Mittwoch, 27. August 2014

TRENDS HERBST / WINTER 2014 #1:ROT

Egal ob knalliges Hellrot oder dunkles Weinrot - die Farbe der untergehenden Sonne ist einer der Trends der Herbst / Winter Kollektionen dieses Jahr.
Neben Senfgelb, eisigem Pastell und Blau fehlt rot eindeutig nicht auf den Laufstegen der Designern.
Für jeden Typ gibt es den passenden Rot-Ton, die Trend-Farbpalette ist weit gefächert, völlig egal ob es um gedeckte-, oder kräftige Töne geht.
Die Farbe kann sowohl als Teil eines Mustern vorkommen, als auch ein wesentlicher Teil des Outfits sein!
Ich freue mich schon ganz besonders darauf, dieses Jahr dadurch meinen geliebten roten Rundschal mit noch mehr Freude tragen zu können!
Mit Schwarz, Weiß oder Nude verträgt es sich im übrigen am besten! :)




Sonntag, 24. August 2014

UNTER DER HAUT

Wer ist sie eigentlich?
Am Ende des Tages, wenn die Lichter ausgehen?
Wenn es still wird?
In ihrer Wohnung?
Der Tag vorüber ist, und sie als dessen Rest übrig bleibt.

Neben all den Dingen die sie scheinbar tut,
und all den Dingen, die sie versucht aufzuschieben, zu verdrängen oder zu vergessen.

Sie sucht sich ihren Weg durchs Labyrinth. In welches sie sich selbst hineinbegeben hat.
Die Gründe dafür, kennt sie nicht mehr.
Hatte man ihr etwas einen großen Schatz im Herzen des Labyrinths versprochen?
Oder ist sie in einer Notsituation immer tiefer hinein geflohen um sich zu verstecken?
Hatte man ihr nicht von einem Abenteuer erzählt?
Oder hatte sie sich einfach von sich aus, ohne auch nur einen Gedanken zu verschwenden, selbst zwischen all diese Wände begeben?

Was, von dem was sie hat, gehört ihr eigentlich wirklich?
Was ist wirklich da?
Was kann ihr entrissen werden?
Und was nicht, weil sie es gar nicht besitzt?
Obwohl sie vielleicht glaubt, es zu besitzen.

Wie oft handelt sie um sich etwas Gutes zu tun?
Ohne dabei Rücksicht auf Andere zu nehmen?
Wie oft handelt sie mit Rücksicht?
Und wie oft behandelt sie sich selbst rücksichtslos, um Anderen etwas Gutes zu tun?
Wie viele Dinge schluckt sie, anstatt sie anzusprechen?
Gelähmt von Angst.

Sie verirrt sich in ihre Welten. Sucht Ablenkung. Schutz. Dabei verliert sie sich immer weiter. Doch irgendwie gibt ihr dies ein Gefühl von Sicherheit. Nichts zu verlieren zu haben. Das bedeutet Frieden für sie. Ruhe.
Aber es bedeutet auch, alles von sich zu weisen. Nichts zuzulassen. Stillstand. Tag ein, Tag aus. Es bedeutet Abwesenheit. Von allem. Unter der Haut. Leere. Ein Vakuum. Frieden? Waffenstillstand? Oder Krieg?

Montag, 21. Juli 2014

MODELAGENTUR - CHECK :)

Hallöchen Ihr Hübschen!
Mannomann, die letzte Woche hat sich doch wieder son einiges getan!



Ich freue mich wirklich sehr euch verkünden zu können, dass nun Teil von COCAINE MODELS sein darf :)
*zu meinem Portfolio*
Darüber hinaus genieße ich aktuell nun noch meine 2. Woche Urlaub, die noch die einen oder anderen Termine mit sich bringt, auf die ich sehr gespannt bin. (Details bleiben an dieser Stelle aktuell noch verschwiegen)

Die letzte Woche habe ich dazu genutzt, fleißig Sport zu treiben, meinen liegen-gebliebenen Pflichten nachzugehen, Lieblingsmenschen wiederzusehen und vor allem: mich wohl zu fühlen & alles zu genießen :)



Donnerstag, 17. Juli 2014

OUTFIT: SUMMERGRUNGE

Hallo ihr Lieben! 
Draußen schießen die Temperaturen in die Höhe!
Passend dazu, trägt das heutige Outfit den Titel Summergrunge.


Kette / Crop Top / Rock: H&M

Sonntag, 13. Juli 2014

SPORT & ERNÄHRUNGSREVOLUTION

Heeelloooow ihr Lieben!
Sicherlich habt ihr in letzter Zeit alle die WM verfolgt.
Heute Abend ist das Finale und ich bin wahrscheinlich eine der seehr wenigen, der das ganze Fußball-Palaber, links-rechts-hoch-runter am Hintern vorbei geht. 
Ich hab' um ehrlich zu sein, kein einziges Spiel gesehen. 
Mangelnde Zeit aber auch mangelndes Interesse.

Dafür haben sich andere Dinge getan!
Ich habe endlich Menschen wiedergesehen, die mir schon viel zu lang gefehlt haben,
neue bedeutende Menschen kennengelernt und genieße momentan wirklich die schöne Zeit mit all den kleinen Freuden 

Darüber hinaus bedanke ich mich besonders bei 2 Ladies, die es geschafft haben, mich wirklich nochmal über meine Ernährung und meinen Lebensstil nachdenken zu lassen.
Mittlerweile habe ich wieder eine heiden Freude daran, Sport zu treiben, auch wenn ich Konditions-mäßig wirklich am absoluten Nullpunkt beginnen musste!

Das erste Mal seit 2 Jahren habe ich wieder ein Ziel vor Augen, was meinen Körper und mein Wohlbefinden betrifft

Dazu kommen natürlich 2 Faktoren: Sport & Ernährung! 
Ein gut trainierter, fitter Körper, der dich auch anstregende und stressige Tage mit links überstehen lässt, resultiert zu 70% aus der Ernährung & zu 30% aus Sport & Training.

Obwohl ich auch schon zuvor sehr auf meine Ernährung geachtet habe, habe ich nun ein paar Dinge geändert. Um es kurz zu fassen. Ich ernähre mich jetzt sauber. Die Rede ist von clean eating.
Clean Eating ist keine Diät, sondern eine Ernährungsumstellung bzw. Lebensweise.
Die Kurzfassung:



Wer neugierig ist findet auf diesen Seiten alle Informationen:

Alles in allem geht es darum gesund & fit zu sein!

Erst wenn wir unseren Körper gut behandeln, kann er uns schließlich andersrum zufrieden & glücklich machen! Wer gesund lebt, nimmt mehr mit Leichtigkeit, hat mehr Lebensfreude & Energie. Wenn der Körper mit wertvollen Stoffen anstatt mit unbrauchbarem Müll versorgt wird, werden mehr Glückshormone produziert, wir nehmen die Welt intensiver wahr und Stress kann uns nicht mehr so schnell angreifen :)
Ich kann euch jetzt schon sagen dass das regelmäßige Training & die Ernährungsumstellung mir wirklich spürbar gut tun :)
Meine Lebenslust ist gestiegen, ich kann mich an mehr Dingen freuen als zuvor, bin innerlich ausgeglichener & Dinge, zu denen ich mich vorher wirklich aufraffen musste, erledige ich nun mit mehr Leichtigkeit!
Wenn ihr wollt poste ich euch in Zukunft noch genaueres zu dem Thema!
Bis dahin!